Top.Mail.Ru
2 C
Moskau
03.12.2021
MOSKONEWS.COM Internationales Musik- und Unterhaltungsportal
GESUNDHEIT / Gesundheit HERAUSFORDERUNG SPALTE

Heikles Thema. Zervikale Osteochondrose

bol-v-sheye-otdayet-v-uho-moskonews

Zervikale Osteochondrose 2Die Region der Halswirbel ist degenerativ-dystrophischen Erkrankungen ausgesetzt. Es gibt viele von ihnen. Zervikale Osteochondrose ist eine davon. Bandscheiben unterliegen unter bestimmten Bedingungen einer fortschreitenden Verformung. Die Standardhöhe der Bandscheibe wird reduziert, die Wirbel sind geschichtet. In der Regel werden anfangs nur wenige Wirbel verformt. Da der menschliche Körper jedoch immer noch ein Ganzes ist, sind auch die benachbarten Wirbelkörper gefährdet.

Bei der zervikalen Osteochondrose wurde eine Reihe von Symptomen ausgewählt, die schwer auf eine andere Krankheit zurückzuführen sind. Obwohl sie mit den Symptomen anderer Krankheiten wiederkehren können, ist die zervikale Osteochondrose in der Regel leicht zu unterscheiden. Im Nackenbereich werden Anzeichen von Unwohlsein erkannt, die in der Frühphase unsichtbar sein können. Die Muskeln des Nacken- und Halsbereichs werden zu unangenehmen Schmerzen oder offensichtlichen Schmerzen. Zervikale Migräne (eine Art Kopfschmerzen) ist ein natürliches Phänomen bei zervikaler Osteochondrose. Hier haben Stress und Frauenstimmungen nichts damit zu tun. Der Schultergürtel liefert auch die entsprechenden Signale. Es ist zu beachten, dass die Wirbelsäule auf der Ebene des beschädigten Wirbels (oder der Wirbel) Schmerzen bekommt. Die Hände können beim Arbeiten anschwellen, was als feststehend erkannt wird. Schwindel und Verdunkelung der Augen sind nicht nur Anzeichen von Erschöpfung. Dies sind auch Symptome einer Osteochondrose der Halswirbel. Ein weiteres populäres Syndrom ist das Ungleichgewicht beim Gang. Dies ist in den meisten Fällen eine Folge der vollständigen Zerstörung der Bandscheiben. In Verbindung mit der Verdunkelung der Augen und Schwindel können Sprünge im Blutdruck festgestellt werden.

Zervikale Osteochondrose
Zervikale Osteochondrose

Die Ursache für die Entstehung der Erkrankung kann im Gegenteil neben der stationären Arbeit auch die Arbeit sein, bei der der Körper oft die Position wechselt oder Bewegungen aus dem Kreislauf ausführt. Wenn wir im Alltag die Schwerkraft mit Sicherheitsverletzungen mitziehen mussten - besteht die Gefahr von Krankheiten. Übung wird als Standardmaßnahme zur Vermeidung von Wirbelsäulenproblemen betrachtet, aber eine ungenaue Leistung kann die Ursache für diese Symptome sein. Wetterbedingungen sind eine der gefährlichsten relevanten Ursachen - ihre Auswirkungen sind äußerst schwer zu vermeiden.

Erinnern Sie sich an die Anforderung, Ihren Rücken gerade zu halten. Dadurch wird die Wirbelsäule vor Überlastung geschützt. Es gibt auch eine Möglichkeit, die Wirbelsäule vor Verletzungen zu schützen, die mit dem Heben von Gewichten verbunden sind. Es wird empfohlen, sie anzuheben, ohne sich zu bücken oder die Knie zu beugen, dh sich hinzusetzen. Schwimmen ist nicht nur ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren. Es ist auch ein anerkanntes Mittel zur Bekämpfung von Erkrankungen der Gebärmutterhalskrebsregionen. Wenn Sie regelmäßig an einem horizontalen Balken hängen, reiben Sie nicht nur Schwielen an Ihren Händen. Dies ist eine gute Gymnastik für die Wirbelsäule, die es erlaubt, sich zu strecken. Es wurde bereits über die klimatischen Bedingungen gesprochen. Hypothermie ist besonders gefährlich.

igor_kitaev-mbst
Chefarzt der Klinik für Gelenke und Wirbelsäule ArthroMedCenter. Zertifizierter Facharzt für MBS-Therapie in Deutschland. Er verfügt über umfassende klinische Erfahrung in der Behandlung von Sport- und Hausverletzungen, Arthrose und Arthritis sowie chronischen Erkrankungen der Wirbelsäule.

Einer der relativ jungen, aber bei der Behandlung von Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule wirksamen, ist erprobt MBST-Therapie. Es wurde im 1999-Jahr in Deutschland entwickelt und wird in Deutschland aktiv eingesetzt.

Die MBST-Therapie wurde in Moskau dank der Bemühungen des berühmten Chirurgen Igor Vladimirovich Kitaev eingeführt, die jetzt die Klinik "ArtroMedTsentr" leitet.

Das Wirkprinzip dieser therapeutischen Methode beruht auf der Tatsache, dass der Gewebemetabolismus durch elektrische und magnetische Felder reguliert wird. Und wenn in einem gesunden Organ oder System die Regenerationsprozesse, das heißt die Erneuerung, unabhängig ablaufen, dann erfordern sie bei Funktionsverletzung einen gepulsten Einfluss von außen.

Bei der MBST-Therapie wird die Magnetresonanzstimulation als ein solcher Impuls verwendet, der Signale an das erkrankte Gewebe leitet, das die Signale eines gesunden Körpersystems reproduziert. Durch den normalisierten Stoffwechsel können Sie den Regenerationsprozess in Knorpelzellen, Knochengewebe, Sehnen usw. wieder aufnehmen. Dadurch werden Störungen des Bewegungsapparates beseitigt und der Patient wird nicht nur vor unangenehmen Symptomen der Krankheit gerettet. Die Wirkung bleibt über 5 Jahre ohne Operation und Langzeitmedikation bestehen!

Die MBST-Therapie wurde in Moskau dank der Bemühungen des berühmten Chirurgen Igor Vladimirovich Kitaev eingeführt, die jetzt die Klinik "ArtroMedTsentr" leitet.

Seien Sie gesund und beginnen Sie keine gefährlichen Krankheiten, die chronisch werden können.

Julia Nachalova enthüllte das Geheimnis eines perfekten Lächelns

Natalia Kopnina

Liza Arzamasova wählte Schönheit aus dem Netzwerk der Kliniken TsIDK als Geschenk für ihre Mutter

Stanislav Filatov

Wie kann man die Kraft des Geistes fühlen?

Rulkova Elena

Der Allrussische Kongress der Krebspatienten zum XNUMX. Jahrestag fand in der öffentlichen Kammer der Russischen Föderation statt

Moskonews

Alina Ervasova erklärte, wie man die hormonellen Veränderungen in den Wechseljahren überlebt

Moskonews

Freunde, der Junge hat Hoffnung!

Natalia Kopnina
ArabicArmenianAzerbaijaniChinese (Simplified)EnglishFrenchGeorgianGermanGreekHebrewHindiItalianJapaneseKoreanPortugueseRomanianRussianSerbianSpanishTurkish