Top.Mail.Ru
6.6 C
Moskau
23.10.2021
MOSKONEWS.COM Internationales Musik- und Unterhaltungsportal
GESUNDHEIT / Gesundheit

Karies und Telefon verursachen Akne

Julia Mironchenko 01

Akne, mit anderen Worten Akne, ist ein entzündlicher Prozess, der im Gesicht, auf den Schultern oder auf dem Rücken auftreten kann. Jetzt ist Akne keine Seltenheit, und diejenigen, die darauf stoßen, wollen sie so schnell wie möglich loswerden, oder noch besser - sie für immer loswerden. Wir haben mit der berühmten Schönheitsexpertin und Leiterin des Online-Shops Biomiro.ru Yulia Mironchenko gesprochen, um herauszufinden, warum Akne auftritt und wie man damit umgeht.

„Akne ist eine polyetiologische, genetisch bedingte Erkrankung der Talgdrüsen und Haarfollikel abstraktiver und entzündlicher Natur vor dem Hintergrund von Veränderungen des Hormonspiegels. Es gibt Hormone Androgene (männlich) und Östrogene (weiblich). Akne ist eine Folge des Hauthyperandrogenismus, dh einer Erhöhung des Spiegels männlicher Hormone in der Haut unter Zusatz des Bakteriums Propionibacterium acnes “, sagt der Spezialist.

Besitzer fettiger Hauttypen sind in der Regel mit Akneproblemen konfrontiert, da sie vor allem im Jugendalter viel mehr Talg haben. Laut dem Schönheitsexperten kann das Talg (dies ist das Geheimnis, das von unserer Haut abgesondert wird) zu dick sein und die Poren und Öffnungen der Haarkanäle verstopfen, was zu sogenannten "Pfropfen" in unserer Haut führt. Dies schafft eine ideale Umgebung für das Wachstum von Bakterien. Daher treten Hautausschläge auf.

„Wenn sich die Hormone im Jugendalter dramatisch verändern, entwickeln die meisten Kinder Akne. Mit zunehmendem Alter stabilisieren sich die Hormone in der Haut und die Akne sollte im Alter von 30 Jahren verschwinden. Wir können sagen, dass dies die Norm ist. Wenn die Entzündung aber auch nach 30 Jahren anhält, muss hier über die Ursache der Entzündung nachgedacht werden “, sagt Julia Mironchenko, Leiterin des Online-Shops Biomiro.ru.

Laut dem Spezialisten sollten Sie einen Arzt konsultieren, wenn ein Mädchen nach 30 Akne hat. Es kann mehrere Gründe für Akne geben:

  • Probleme mit inneren Störungen und schweren Krankheiten, die auch zu hormonellen Störungen führen können, genetische Störungen;
  • Karies kann auch Akne verursachen (vor dem Hintergrund einer verminderten Immunität und chronischen Entzündung gibt der Körper ein solches Versagen) ⁃ chronische Mandelentzündung
  • Magen-Darm-Probleme wie Gastritis, Leaky-Gut-Syndrom, SIBO
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • kitschiges schmutziges Telefon (ständig telefonieren, wir verschmutzen unsere Haut);
  • Kosten des Berufs (dies tritt beispielsweise bei Personen auf, die in staubigen und schmutzigen Räumen, auf der Straße in der Nähe von Straßen usw. arbeiten);
  • Stress (das Hormon Cortisol, das bei emotionalen Umwälzungen produziert wird, aktiviert die Talgdrüsen);
  • übermäßiger Sonnenbrand (nach Sonnenbrand wird die Haut trocken, die lokale Immunität ist erheblich verringert, daher kann eine Entzündung auftreten);
    - falsche Ernährung (Essen von "Junk Food", Geldgebern, Milchprodukten, Zucker)
    - falsch ausgewählte häusliche Pflege).

Um Akne zu verhindern oder diese Krankheit zu bekämpfen, reicht es aus, einige Life-Hacks zu kennen, die ein Beauty-Experte mit uns geteilt hat:

  • Wischen Sie das Telefon unbedingt ab (dies ist der erste Träger von Bakterien, insbesondere jetzt, während einer Pandemie - dies kann zu einer nützlichen Gewohnheit werden).
  • Wischen Sie Ihr Gesicht mit Einweg-Papiertüchern ab (wir verwenden häufig ein Handtuch für Körper und Gesicht. Dies ist grundsätzlich falsch! Die Verwendung eines Handtuchs kann die Ausbreitung von Infektionen verhindern, die zu Akne führen).
  • Waschen Sie Ihr Gesicht morgens und abends mit einem Reinigungsschaum oder -gel (aber wenn Sie bereits Akne mit Abszessen haben, müssen Sie es mit speziellen Lotionen abwischen, Sie können Ihr Gesicht nicht waschen, um die Infektion nicht über Ihr ganzes Gesicht zu verbreiten);
  • Erhöhen Sie die Immunität im Herbst und Frühling, da auch die Immunität der Haut abnimmt.
  • 1-2 mal pro Woche Peelings zu Hause durchführen (sauer (chemisch), abrasiv (wenn Sie keine Rosacea haben), dies beseitigt übermäßige Keratose, hilft Ihrer Haut, besser zu atmen, verringert die Anzahl der Hautausschläge und erhöht die lokale Immunität);
  • Es ist auch gut, Kollagen als Nahrungsergänzungsmittel zu konsumieren, um die allgemeine Hautgesundheit zu verbessern.

„Die Aminosäure Glycin in Kollagen und Schwefel kann Akne im Allgemeinen reduzieren. Kollagen als Nahrungsergänzungsmittel stellt auch die Darmwände wieder her und verbessert die Verdauung, wodurch wiederum verhindert wird, dass Giftstoffe in den Blutkreislauf gelangen. Es reduziert allgemeine Entzündungen, was sich wiederum positiv auf den Hautzustand auswirkt “, sagt Julia Mironchenko.

Bei der Aknebehandlung sollten Sie sich nicht nur auf eines konzentrieren - dies ist das Problem, das einen integrierten Ansatz erfordert. Die Geschwindigkeit, mit der Hautausschläge direkt beseitigt werden, hängt davon ab, wie diszipliniert Sie in Bezug auf Ernährung und Hygiene sind und wie sehr Sie auf die Empfehlungen Ihres Arztes hören.

Vom 12. bis 30. April findet in drei Bluttransfusionsabteilungen in Moskau die Spenderaktion "Chefs are Near" statt

Moskonews

TOPCLUB: ein innovatives Format für Sport und intellektuelle Entwicklung

Stanislav Filatov

Das 21 Juli Fitness Festival findet am Strand "Malibu" statt. Pirogov-Stausee

Natalia Kopnina

Plastische Brustchirurgie - Vor- und Nachteile

Moskonews

Am Vorabend von Tokio: Lasitskene hat das Turnier in Moskau gewonnen

Moskonews

Quarantäne überleben: TOP 6 nicht-banale Ideen

Stanislav Filatov
ArabicArmenianAzerbaijaniChinese (Simplified)EnglishFrenchGeorgianGermanGreekHebrewHindiItalianJapaneseKoreanPortugueseRomanianRussianSerbianSpanishTurkish