Top.Mail.Ru
0.7 C
Moskau
26.10.2021
MOSKONEWS.COM Internationales Musik- und Unterhaltungsportal
WELTNEUHEITEN / Weltnachrichten

Das Valencia Big Sound Festival findet am 8. und 10. Juli im Stadion Ciutat in Valencia statt

Festival

Das erste Stadtmusikfestival BIG SOUND findet an den folgenden Tagen Donnerstag, 8. und Samstag, 10. Juli im Stadion Ciutat in Valencia statt, wo er seine Heimspiele Levante UD austrägt. Der Sitzwechsel ist darauf zurückzuführen, dass die Stadt der Künste und Wissenschaften derzeit eine Makrooperation der Massenimpfung gegen Covidarum-19 der Stadt veranstaltet.

Wie bereits angekündigt, werden Auftritte von zuvor angekündigten internationalen Künstlern, deren Tournee aufgrund der Härten der globalen Pandemie abgesagt wurde, in den kommenden Wochen bestätigt, wenn jeder Künstler seine internationale Tournee 2022 in der Stadt der Künste und Wissenschaften ankündigt. deren Daten der 7., 8. und 9. Juli sein werden.

BIG SOUND positioniert sich als das nationale Datum, nach dem sich das Publikum sehnt, ein authentisches Festival, das sich auf das meistgehörte Genre unseres Landes in den letzten Jahren spezialisiert hat und das Publikum jeden Alters und jeder Zielgruppe genießen kann. Zu diesem Zweck präsentiert er ein abwechslungsreiches Programm, in dem 14 Stunden lang die wichtigsten Künstler des nationalen Panoramas mit verschiedenen Vorschlägen auf der Grundlage neuer Trends und urbaner Klänge wie Trap, Dancehall, Rap, Reggaeton, Latin Pop, Latin Electronics, Latin Trap zusammentreffen , Hip Hop, R&B, Funky oder Grime dazwischen und so weiter.

Die Organisation des Festivals konnte 16 der 20 auf ihrem Originalplakat angekündigten Künstler behalten, die den Tagen Donnerstag, 8. und Samstag, 10. Juli entsprechen: Bad Gyal, Don Patricio, Ana Mena, Danny Romero, Mueveloreina, Paula Cendejas, Sandra Groove, Chema Rivas, Medina Kid, CHILAX, Robie, Elena Farga, Del Puerto, David Dancos, Kuki M und Nassim.

Don Patricio

Der junge kanarische Rapper Don Patricio hat bereits fast 14 Millionen Hörer auf der ganzen Welt, mit über 200 Millionen Hörern auf Spotify und 113 Millionen Aufrufen auf seinem Youtube-Kanal.

Erst mit seinen Tracks „Counting the Polka Dots“ und „Enchochado IT“ schaffte er es 1 mit dem ersten auf Platz 2018 aller Charts zu sein und den zweiten Platz in den stärksten Charts auf der Spotify-Plattform einzunehmen. Von „50 weltweit viralsten“ (2º) über „Spanienhits“ (beinhaltet 3 Themen), „Viva Latino“ Sommer 2019 (mit 3 Themen), „Top 50 Spanien“ (mit 4 Themen), bis hin zu „50 Most viral “in Spanien, Italien, Uruguay, Argentinien, Mexiko, Ecuador, Kolumbien, Peru, ... bevor sie in 125 Playlists weltweit aufgenommen wurden.

Mit über 45 Live-Auftritten zu wichtigen Zitaten auf der ganzen Welt war 2019 zweifellos ein weiteres großartiges Jahr für Don Patricio, aus gutem Grund wurde er für 40 Music Awards, Odeon Music Awards, Top European Urban Awards on your Urban Music Awards nominiert und gewann den GQ Auszeichnung als bester urbaner Künstler 2019.

Im Jahr 2020 veröffentlichte der Kanarienvogel mehrere Singles wie "Pa toda la vida" in Zusammenarbeit mit Mozart La For wurde in Spanien als Gold-Album für hohe Verkaufszahlen ausgezeichnet. Derzeit arbeitet er an seiner neuen Aufnahme, der ersten, die unter dem Label Warner Music veröffentlicht wurde und die 2021 das Licht der Welt erblicken soll.

Ana Mena

Ana Mena hat eine lange Schauspielkarriere und mehr als ein Dutzend nationaler Auszeichnungen. Als Singer-Songwriterin – die bereits ein Triple-Gold-Album und eine lange Liste von Platin-Alben hat – debütierte sie 2007 mit der Veröffentlichung von This Is My Illusion. Später gab es Singles „Ich bin nicht was du denkst“, „Du hast nicht genug Gift“ und „Jetzt weinst du“, zusammen mit CNCO, „lügen“, zusammen mit RK und 2018 seinen Hit „Die Zeit ist gekommen “, in Zusammenarbeit mit Becky G und De La Ghetto. Es war auch das Jahr der Veröffentlichung ihres Studioalbums "Index".

Die Hits setzten sich 2019 mit seinem Durchbruch in der italienischen Musikszene mit den Singles "D'Estate non vale" und "Una volta ancora" an der Seite von Fred De Palma fort, mit dem sie weiterhin Reproduktionsrekorde und Platz 1 in allen möglichen Charts brechen und Länder. Ab 2020 erfolgte seine endgültige Konsolidierung als eine der erfolgreichsten und obligatorischsten Künstlerinnen der neuen Pop- und Urbanszene, mit den Veröffentlichungen der Singles "Airless", "The Wall" neben Dellafuente und "One Step from the Moon" mit Rocco Jagd. Das Erfolgstempo bleibt auch 2021 unaufhaltsam; kürzlich debütierte er in Zusammenarbeit mit Omar Montes und Maffio die Single "Solo", mit der er auch weiterhin die Spitze der prestigeträchtigsten Charts der Branche erreicht.

Chema-Rivas

Chema Rivas ist ein junger 20-jähriger grenadischer Sänger, Songwriter und Musiker, der im Alter von 13 Jahren in die Musikwelt kam, als er über seine erste Gitarre stolperte und sich in die Welt des Blues und Rock verliebte. Im Laufe der Zeit entwickelte und interessierte er sich für verschiedene Musikstile wie R&B, Funky, Reggaeton, Pop usw.

Chema wurde mit "Mil Tequilas" berühmt, einem lateinamerikanischen Urban-Rhythmus-Thema, das während der Konfirmation nie aufhörte zu spielen. Dieser Hit hat bereits über 30 Millionen Aufrufe auf YouTube und über 60 Millionen Aufrufe auf Spotify gesammelt und ist eine Gold- und Platinscheibe.

Anschließend veröffentlichte er in Zusammenarbeit mit Juan Magán Entre Tu y Yo, Bala Perdida und kürzlich Anda suelta.

„AURORA“ -PREIS - MORGENDUNKELHEIT VON GUT UND MENSCHLICHKEIT IN ARMENIEN

Ingrida Kim

LUCAS und MATEO veröffentlichen neuen Hit "Was ist gestern passiert?"

Moskonews

Alexei Vorobyov stieg in das Netflix der amerikanischen Raumstreitkräfte ein!

Moskonews

Das vergessene Informations- und Kommunikationsprojekt wurde gestartet

Stanislav Filatov

Die spanische Booking-Agentur "Decibel" beginnt die Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen russischen DJ Sergio Gareth

Moskonews

Juan Sebastián präsentiert den neuen Hit "Difícil amor"

Moskonews
ArabicArmenianAzerbaijaniChinese (Simplified)EnglishFrenchGeorgianGermanGreekHebrewHindiItalianJapaneseKoreanPortugueseRomanianRussianSerbianSpanishTurkish