Top.Mail.Ru
2.9 C
Moskau
25.10.2021
MOSKONEWS.COM Internationales Musik- und Unterhaltungsportal
AUTOR-BLOGS / PERSÖNLICHE BLOGS

Der Architekt von Tula wurde zum Helden der ersten Serie des Projekts "Oh my grad"

Gleb Mamonov Über Mai grad

Am 14. September wurde die erste Folge einer neuen Dokumentarserie über die „stadtbildenden“ Menschen Russlands – „Oh my city“ – auf dem Youtube-Video veröffentlicht.

Ziel des Projekts ist es, die Geschichten von originellen Schöpfern aus verschiedenen Teilen des Landes zu erzählen, die es geschafft haben, nicht nur das Aussehen und den Puls ihrer Heimatstadt zu verändern, sondern auch ihre Bewohner zu inspirieren, ihr Denken neu zu gestalten. 

Der Held der ersten Ausgabe war Roman Ustimenko, ein Einwohner von Tula, der Chefarchitekt des Stadtraums Iskra. In einem Interview mit dem Autor und Gastgeber des Oh my city-Projekts Gleb Mamonov sprach er über die Entstehung des wichtigsten Kunstraums der Stadt, die kreativen Menschen und seinen persönlichen beruflichen Weg.

„Das Oh my grad-Team ist angenehm überrascht, wie viele coole Ideen der Held hat. Wir bekamen eine geführte Tour durch Iskra, trendige Food-Spots und Moderäume. Tula zerstört natürlich toxische Stereotypen über die Regionen. Ich denke, dass nach unserem Abschluss die Moskauer Jugend hier in Tula und die gesamte kreative Klasse Russlands eilen werden - zur Inspiration. Schließlich geht es in der Geschichte von Roma Ustimenko darum, was passiert, wenn man von der Couch aufsteht und das tut, was man liebt“, fasste Blogger Gleb Mamonov seine Reise nach Tula zusammen.

Die Veröffentlichung ist bereits auf dem Youtube-Kanal von GLEB MAMONOV zu sehen:

Referenz:

Oh my grad ist ein dokumentarisches Sonderprojekt des Youtube-Kanals „GLEB MAMONOV“ über mutige, kreative „stadtbildende“ Menschen, die mit dem, was sie lieben, das Aussehen und den Puls ihrer Städte verändern. Die erste Staffel besteht aus 15 Episoden und läuft bis Anfang November 2021. Das Projekt wird mit Unterstützung des Internet Development Institute (IRI) umgesetzt.

Gastgeber des Projekts ist Gleb Mamonov, Schauspieler, Blogger und Autor des Youtube-Kanals "GLEB MAMONOV".

Fotobericht Große Zeremonie des Dritten Preises der Union

Dmitry Sukhodolsky

RADIO TAPOK Konzert: SIN AND INSANITY im Adrenaline Stadium

Dmitry Sukhodolsky

Alexey Chadov hat seine Muskeln für den Film "MOLOT" aufgepumpt

Natalia Kopnina

Shashlik-Mashlyk, grünes Melen, Karussell-Marousel und viele weitere interessante Dinge über das Land Armenien.

Anastasia Kuptsova

Die 2019 Ad Eaters Night - Weltpremiere in Moskau

KULTURELLE BRÜCKE ZWISCHEN RUSSLAND UND DER REPUBLIK IRAK

Ingrida Kim
ArabicArmenianAzerbaijaniChinese (Simplified)EnglishFrenchGeorgianGermanGreekHebrewHindiItalianJapaneseKoreanPortugueseRomanianRussianSerbianSpanishTurkish