Top.Mail.Ru
2 C
Moskau
03.12.2021
MOSKONEWS.COM Internationales Musik- und Unterhaltungsportal
INTERNET REVIEW / Online-Überprüfung

Larisa Dolina zeigte Klasse in der Show von Natalia Sidortsova

Tal und Sidortseva

Am 3. Oktober fand das Show-Konzert von Natalia Sidortsova in der MIR Concert Hall statt. Der Star der Musicals "Anna Karenina", "Count Orlov", "Romeo und Julia", einer der hellsten Teilnehmer der "Voice" -Show, präsentierte das Programm "Supernova". Besondere Gäste waren Larisa Dolina und die Musikstars Dmitry Ermak, Ivan Ozhogin und Yaroslav Bayarunas.

Natalya Sidortsova wird aufgrund ihrer grenzenlosen stimmlichen Möglichkeiten, ihrer unglaublichen Aufrichtigkeit, ihrer künstlerischen Energie und ihrer beeindruckenden Genrevielfalt vom Publikum seit langem geliebt. Die brillant gespielte Rolle der Katharina II. im Musical "Graf Orlov" brachte ihr Berühmtheit als "Kaiserin des russischen Musicals".

Die grandiose Show "Supernova" wurde zu einem Spiegelbild von Natalias hellem kreativen Weg: von der Verkörperung charismatischer Bilder in den Meisterwerken des Musiktheaters - bis zur Enthüllung ihrer Einzigartigkeit in einem Soloautorenprojekt.

Autor des Showkonzepts war Alexey Frandetti, mehrfacher Gewinner der Goldenen Maske für die beste Regiearbeit in sensationellen Musicals und Regisseur von Fernsehprogrammen der Bundesfernsehsender. Er war es, der Natalia einlud, ihre Geschichte unter dem Motto "Was will eine Frau?" zu erzählen.

„Diese Show ist ein Meilenstein in meiner Karriere“, sagt Natalya, „Das stärkste Team, eine große Halle, das eigentliche Konzept der Show. Ich habe es jeder Frau gewidmet. Supernova ist der astronomische Begriff für die Geburt eines Sterns. Ein Stern durchläuft seinen eigenen Zyklus: Er blinkt, leuchtet, verblasst dann allmählich und explodiert, um wiedergeboren zu werden. Diese energetischen Wiedergeburten sind eine Metapher für das Leben jeder Frau. Wir alle durchlaufen diese Zyklen: Wir finden uns selbst, unsere Liebe, gehen durch Verluste, gehen raus und flammen wieder auf wie ein Phönix. Dieser Ausbruch geht auf die nächste Stufe. Eine Supernova wurde geboren."

Die russische Volkskünstlerin Larisa Dolina spielte zur Unterstützung ihrer Position, talentierte professionelle Sänger zu unterstützen, mit Natalia Sidortsova den ironischen Hit „Class“ aus dem legendären Musical „Chicago“.

„Ich habe schon lange davon geträumt, mit der Königin des Jazz im Duett zu singen“, erzählt Natalya. „Dass die Weltklasse-Sängerin Larisa Dolina so herzlich auf meine Einladung reagiert hat, ist viel wert. Dies ist nicht unsere letzte Zusammenarbeit mit Larisa Aleksandrovna, wir haben bereits Ideen für ein Autorenduett und neue gemeinsame Projekte.

Nicht weniger kraftvoll klangen Duette mit Kollegen aus dem Musiktheater, denen Natalya Sidortsova 18 Jahre widmete, und die Lieder der Autorin, einschließlich derer aus dem ersten Album "Not Free", das vom Publikum geliebt wurde.

„Es ist eine große Ehre für mich, mit so hohen Profis aufzutreten“, sagt Natalya Sidortsova, „Ivan Ozhogin und Dmitry Ermak sind große Stars des Musikgenres, Preisträger der Goldenen Maske. Yaroslav Bayarunas ist einer der klügsten jungen Künstler mit einer großen Zukunft. Wir haben dieses Konzert zusammen geschaffen: Sie haben viel Mühe und Energie in jede Nummer gesteckt. Sie sind unglaublich cool, ich freue mich, mit ihnen befreundet zu sein und auf der gleichen Bühne zu singen."

Die musikalische Begleitung wurde vom Theater- und Sinfonieorchester Stage Orchestra unter der Leitung von Evgeny Zagot, zweifacher Gewinner des Preises Musikalisches Herz des Theaters, Dirigent berühmter Musicals, geschaffen.

Das Konzert wurde von der Nachrichtenagentur InterMedia, dem Fernsehsender Music Box Gold, dem Radio Monaco FM, Tassay Water unterstützt.

Foto: Ekaterina Shtorm, Andrey Safronov

Online-Konzert des Sängers ORLOVE

Moskonews

Mitya Fomin und Dima Permyakov werden ONLINE auf der Bühne „Hands Up the Bar“ auftreten.

Moskonews

Radio Orpheus feierte sein 30-jähriges Bestehen mit dem Start von Medienplattformen

Moskonews

MUZ-TV ist jetzt bei Apple Music

Moskonews

Olga Medynich freundete sich mit BABA YAGA in den USA an

Moskonews

Nikolay Popov lädt zu einem Online-Kreativabend ein

Moskonews
ArabicArmenianAzerbaijaniChinese (Simplified)EnglishFrenchGeorgianGermanGreekHebrewHindiItalianJapaneseKoreanPortugueseRomanianRussianSerbianSpanishTurkish